StartAuto und VerkehrGesundheitsprobleme zwingen den sportbegeisterten und internationalen Geschäftsmann Robert Szustkowski in den Ruhestand

Gesundheitsprobleme zwingen den sportbegeisterten und internationalen Geschäftsmann Robert Szustkowski in den Ruhestand

Gründungsmitglied des internationalen Sport-R-Six-Teams – Robert Szustkowski zieht sich aus dem aktiven Leben zurück. Die Entscheidung resultiert aus ernsthaften Gesundheitsproblemen, die ein erfolgreicher Rallyefahrer, Segelchampion und internationaler Geschäftsmann im letzten Jahr hatte. Nun plant Szustkowski, sich im Namen der gemeinnützigen Schweizer Stiftung StrassKinderProjekt Kiew auf wohltätige Zwecke zu konzentrieren.

Als internationaler Geschäftsmann mit Schweizer Heimat sehe ich es als mein Privileg und meine Pflicht an, mich in einer Zeit des Ruhestands wieder für die Sache der Gemeinschaft einzusetzen – verkündet Szustkowski. Als Mitglied der gemeinnützigen Schweizer Stiftung StrassKinderProjekt Kiew unterstützt er Kinder auf der Suche nach einem sicheren Zuhause, einer Ausbildung und einer besseren Zukunft.

Robert Szustkowski und sein R-Six-Team sind ein einzigartiges Phänomen in der Welt des polnischen und globalen Sports. Die 2008 gegründete Crew ist seit vielen Jahren an Offroad-Rennen und Mehrrumpf-Segelregatten beteiligt und hat eine Reihe von Preisen und Auszeichnungen gewonnen. Das R-Six Team stand bei mehr als 10 prestigeträchtigen Segelbootrennen auf der ganzen Welt auf dem Podium. Es hat die Rallye Dakar dreimal absolviert – 2010 in einem Mitsubishi Pajero, 2012 in einem Unimog-Lkw und 2020 in einem Tatra-Lkw. Experten gehen jedoch davon aus, dass Robert Szustkowskis größter Rennerfolg der Sieg beim Africa Eco Race 2018 (T2-Klasse) war, das auf Augenhöhe mit der Rallye Dakar wahrgenommen wird …

Vom aktiven Sport bis zum wohltätigen Zweck

Es war das siegreiche Rennen 2018, als Szustkowskis Team den Ford Raptor SVT150 einsetzte – das Auto, das jetzt für humanitäre und Ambulanzzwecke im Kriegsgebiet der ukrainischen Hauptstadt Kiew rekonstruiert wird. – Wir leben in einer unerwarteten und unvorhergesehenen Zeit. Die überwältigende menschliche Tragödie hat uns zu dieser Form unseres Beitrags zur Unterstützung der Ukraine gebracht – gibt Robert Szustkowski zu.

Ähnliche Artikel wie Gesundheitsprobleme zwingen den sportbegeisterten und internationalen Geschäftsmann Robert Szustkowski in den Ruhestand

- Advertisment -spot_img

Most Popular